Gerüchte - odes Slotcar

Odes Slotcar
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gerüchte

Odes PU tires

Stellungsnahme/ Gerüchte bez. Odes Tires S4

Leider scheinen diverse Gerüchte bez. unserer PU Reifen im Umlauf zu sein. Einige Anfragen diesbezüglich scheinen es mir notwendig zu machen, dass ich dazu öffentlich Stellung nehmen.
In der letzten Zeit bekomme ich immer häufiger Anfragen, ob es in den Odes PU Reifen Silicon enthalte, es sei so was zu hören. Dazu kann ich nur sagen, dass wir KEIN Silicon oder Silicate den PU Reifen beimischen! Natürlich haben wir solche Mischungen auch getestet, immerhin haben wir bis heute schon über 100 unterschiedliche Mischungen getestet, und ja, es war teilweise eine Verbesserung zu spüren. Es gibt aber mindestens 2 Punkte, die dies bei uns wieder zum scheitern brachten:

1. Es kann zu einer Filmbildung auf der Bahn komme, die dann andere Reifen unfahrbar machen können
2. bei der Bearbeitung können die Siliconteile im PU in gewissen Temperaturbereichen zu giftigen "Gasentwicklung" führen.

Aus diesen beiden Gründen haben wir NIE Silicone in den Reifen beigemischt, ausser in den in den Anfängen gemachten Testreifen, diese gingen aber nie in den Verkauf und blieben bei uns. Zudem sollten PU Reifen auch aus PU bestehen, nicht aus 90% PU und 10% Siliconen oder so.

Nun natürlich ist es für Kunden nur schwer zu testen, ob nun Silicone drin sind oder nicht. Dies ist wohl wahr, aber es gibt eine Variante, die man verfolgen kann. Formensilicone (RTV Silicone) sind selbst trennend, haften nur auf sich selber. Übergiesst man einen PU Reifen damit, der zuvor mit Sprit oder ähnlichem gereinigt wurde, müsste sich dieser ohne Trennmittelbehandlung nach dem Aushärten des Silicons wieder lösen lassen. Verbindet er sich aber mit dem Reifen, ist da vermutlich Silicon drin. Achtung, dies geht nicht mit Siliconen aus dem Baumarkt, da diese für die Haftung auf anderen Materialien entwickelt wurden (Spüle, Badewanne usw.). In Foren findet man immer wieder Leute, die Teile aus Resine fertigen, die haben bestimmt solche RTV Silicone zu hause. Frag die einfach mal an, wenn ihr diesen Test durchführen möchtet. Die Odes Reifen lassen sich sicherlich wieder lösen!

Fragt mich bitte nicht, wie es um andere Reifen steht, ich habe und werde nie andere Produkte testen, die Zeit und Energie stecke ich lieber in meine Produkte.

In diesem Sinne wünsche ich ihnen weiterhin viel Freude mit den Odes Produkten.

Das Odes Team

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü